Inklusive frühkindliche Bildung? Na klar!

Unser Kinderhaus versteht sich als Lebensraum für Kinder, in dem sie sich unbeschwert entwickeln können. Die pädagogische Arbeit wird geprägt durch den inklusiven Ansatz und ergibt sich aus den individuellen Voraussetzungen eines jeden Kindes. Jedes Kind ist einmalig und aus diesem Grund besonders, deshalb benötigt es individuelle Möglichkeiten zur Entfaltung seiner Potentiale. Das setzt jedoch voraus, dass diese erkannt, wertgeschätzt und nutzbar gemacht werden. Die Kinder sollen lebenspraktische Kompetenzen aufbauen und erweitern, ihre Erfahrungshorizonte vergrößern, ihre Selbstständigkeit weiterentwickeln und sich als Teil ihrer Umwelt verstehen.

Durch die Multiprofessionalität unserer Mitarbeiter und externen Fachkräfte (Therapeuten, Frühförderer, Ärzte, Familienhelfer, usw.) steht uns ein Team zur Verfügung, welches eine interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht. Wir bieten ein barrierefreies Miteinander, was die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben aller Kinder und deren Eltern ermöglicht.

Für die inklusiv-orientierte Arbeit wurden unsere Mitarbeiter im Jahr 2016 sowohl mit dem Sächsischen Inklusionspreis als auch mit dem Inklusionspreis Mosaik – Mitteldeutschland ausgezeichnet.

Ein Blick hinter unsere Türen

KONTAKT

Kinderhaus „Sonnenschein“ – Heilpädagogische und Integrative Kindertagesstätte | Daimlerstraße 1 | 02625 Bautzen
Leiterin: Friederike Polster  |  Telefon: 03591 59 48 165  |  E-Mail: kita@lebenshilfe-bautzen.de
Stellvertretende Leiterin: Sabine Scholze

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag  6:30 bis 17:00 Uhr

Partner und Unterstützer

Partnerunternehmen Partnerunternehmen Partnerunternehmen